Das einzig Gefährliche am Fliegen ist die Erde (Wilbur Wright)

Sie sind hier: Startseite > Praktisches > Ikarus C42

Ikarus C42

C42A/80PS - Hinweise / Merken

  • Reifendruck :
    Hauptfahrwerk 2-2.5 bar
    Bugrafahrwerk 1.6-2 bar
  • Brandhahn (= Benzinhahn) MUSS in HORIZONTALER Stellung sein. Sonst Motorstop wegen Spritmangel gleich nach dem Start.
  • ֖lstand prüfen: Propeller von Hand drehen (Magnetschalter aus!), bis am ֖lstutzen deutliches Blubbern hörbar ist. Nochmal etwas drehen bis zum 2. Blubbern. Dann 1-2min warten und mit MessŸstab prüfen.
     
  • Kühlmittelstand prüfen: Deckel abschrauben, Finger reinstecken, muss an der Spitze mit Flüssigkeit benetzt sein.
     
  • Bei Motorstart prüfen:
    • ֖ldruck 0,8 (unter 3500 rpm) - 7 bar (normal: 1,5-5 bar)
    • Warmlaufphase (und Rollen) bei 2000-2500, später bis ca. 3000 rpm
    • Warmlaufphase bis ֖ltemperatur >= 50°C.
       
  • Magnetschaltercheck am Rollhalt: 3850 rpm einstellen, dann pro Schalter max. 150 rpm Abfall und Differenz zwischen beiden Schalterabfällen max. 50 rpm.
     
  • Fahrtenmesser:
    Weiss = mit Klappen fliegbarer Bereich
    Grün   = auch bei Turbulenzen (Wind, Thermik) fliegbar
    Gelb    = nur bei ruhigem Wetter (keine Turbulenzen) fliegen
    Dreieck = Bestes Steigen/Sinken (normalerweise zwei Punkte, fallen bei C42 aber fast zusammen)
     
Dokumente
  • Betriebshandbuch C42A von 2002 mit zusätzlichen Anmerkungen [PDF]
  • Check-/Betriebsliste des BVL [PDF]